Ab einem Warenwert von 50 € erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Vegane Schoko-Brownies mit Avocado

Du benötigst:

  • 300g Nusskerne
  • 1-2 reife Avocado
  • 500ml Mandelmilch
  • 150g Ahornsirup
  • 100g Zucker, Rohrzucker oder Xilit
  • 400g Weizenmehl oder Dinkelmehl
  • 80g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 150g gehackte Schokolade oder Schokotropfen

So geht es:

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Nüsse mit einem Messer oder einem Mixer grob hacken. Die Nüsse dürfen gerne unregelmäßig grob sein.

Die Avocados mit einem Messer der Länge nach halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel fein zerdrücken.

Die Mandelmilch, den Ahornsirup und den Zucker hinzufügen und mit dem Rührgerät zu einer cremigen Masse verrühren.

Mehl, Kakaopulver und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen, zur Advocadomasse geben und zu einem glatten Teig verrühren. 2/3 der gehackten Nüsse und der Schokolade unter den Teig heben und den gesamten Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen.

Die übrigen Nüsse und die Schokolade über den angebackenen Teig streuen und alles 25 Minuten im Ofen backen.

Lass es dir schmecken!