Ab einem Warenwert von 50 € erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

FÜR ALLE Quarantäne sinnvoll nutzen #stayathome

Corona COVID-19 und #stayathome

Noch vor einigen Wochen, im Januar und Februar 2020, habe ich das Thema ehrlich gesagt nicht extrem ernst genommen, war optimistisch, dass sich das von selbst normalisiert, es wieder ein anderes Thema in den Medien geben wird, das wir unsere Reise nach Mexico antreten können und es eher um eine unberechtigte Panikmache geht. 

Und dann, dann wurde es anders, ernster und immer mehr Menschen erkrankten. 

Alle Menschen sind aufgerufen, soziale Kontakte zu vermeiden um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen #stayathome. Damit uns daheim in der Quarantäne nicht langweilig wird, habe ich ein paar Spiele- und Beschäftigungstipps zusammengestellt, wie wir die nächsten Wochen überbrücken wollen. Vielleicht kann das ein oder andere eine Inspiration für dich sein.

  • Aufräumen und gründlich ausmisten, vielleicht die Marie Kondo-Methode kennenlernen
  • einen großen Frühjahrsputz machen
  • neue Rezepte probieren, vielleicht einen Veganen Kuchen
  • die Wohnung Renovieren und umgestalten
  • einen Wellnesstag daheim machen
  • beginnen regelmäßig zu meditieren
  • Bilder sortieren und Fotoalben gestalten
  • an digitalen Events oder Webinaren teilnehmen
  • zu einem Öko-Strom-Anbieter wechseln
  • ein online Coaching buchen
  • eine neue Sprache lernen oder eine früher gelernte Sprache auffrischen
  • aus vorhandenen Materialien etwas neues Basteln
  • Ein Thema suchen, welches dich interessiert und viel dazu recherchieren, lesen, hinterfragen und anschauen
  • Alte Brettspiele mal wieder spielen oder neue Regeln erfinden und daraus ein ganz neues Spiel entwickeln
  • Bücher lesen
  • Tagebuch oder Journal schrieben
  • Blumen umtopfen, Ableger ziehen, neue Pflanzen züchten oder Gemüse anbauen
  • Virtuelle Spieleabende
  • etwas für die Wohnung oder den Garten bauen
  • Den Balkon oder Garten in ein Frühlingsparadies verwandeln
  • Postkarten und Briefe an alte Freunde, Bekannte oder die Familie schreiben
  • ein persönliches Lebensmotto formulieren
  • benötigte Geburtstagsgeschenke für die nächsten Wochen bei kleinen und regionalen Shops, Restaurants und Händler online bestellen
  • Skype-Abende mit Freunden

Fragen, die dich auf eigene Ideen bringen können:

Was wolltest du schon lange mal wieder machen?

Wie könnte deine Wohnung noch gemütlicher sein?

Was möchtest du lernen?

 

Um unnötigen Konsum zu vermeiden und bereits vorhandenes zu nutzen könntet ihr in der Nachbarschaft, Gemeinde oder im Mehrfamilienhaus Bücher/Spiele/DVDs/Hörbücher/... tauschen. Meistens gibt es bereits WhatsApp-Gruppen oder Mailverteiler und die Kommunikation kann leicht ohne persönlichen Kontakt statt finden. Es könnte zum Beispiel so funktionieren: jeder legt etwas vor die eigene Türe, das er gerade nicht benötigt und die anderen können die Sachen ausleihen und später wieder zurück legen.

 

Bleibt zuhause und gesund! <3